"Faithful Golden Souls" - Treue goldene Seelen

....

Genau das beschreibt unsere Golden Retriever mit nur 3 Worten...

 

Schon immer gehörte der Golden Retriever zu meinen Lieblingsrassen, sein ausgeglichenes Wesen , der liebevolle Umgang mit dem Menschen und das -Will to please- beeindruckten mich einfach.

 

Im Jahr 2013 zog dann unsere erste Hündin Lotte ein und schell kam der Wunsch der eigenen Retrieverzucht.Lotte hat uns im Jahr 2016 & 2017 zwei wunderschöne Würfen geschenkt.

Damals waren wir noch in keinem Verein , da einfach der VDH für uns nicht in Frage kommt und auch nie kommen wird. Bis wir von den Dissidenzvereinen erfuhren.

 

Dezember 2016 zog unsere erste "Vereinszuchthündin" Cherie dann ein.

In der Zwischenzeit habe ich micht ständig und permanent mit dem Thema Zucht und Vereinszucht auseinander gesetzt, bin einem Zuchtverein beigetreten und Cherie hat 2018 ihre Zuchttauglichkeitsprüfung bestanden.

 

Viele Tipps von anderen Züchtern und das ständige Input aus verschiedener Literatur , lassen mein Wissen förmlich täglich wachsen-es macht einfach wahnsinnig viel Spaß immer etwas dazu zu lernen , 

jedoch wird auch einiges die Erfahrung in den nächsten Jahren bringen. :)

 

Die Teilnahme an einem Züchtergrundseminar mit Sachkundeprüfung , welche ich bestanden habe, hat mich in meinem Wissen wieder etwas voran gebracht und das Bestehen der Prüfung macht mich sehr stolz!

 

Wir geben alles für unsere Schützlinge, ihnen soll es an Nichts fehlen.

Auf die Gesundheit und die optimale Prägung unserer Welpen legen wir besonders viel Wert.

 

Unsere Hunde haben daher auch alle nötigen Untersuchungen und werden freiwillig auf 150 Genetische Erkrankungen getestet, um daraufhin den passenden Deckpartner zu finden , welcher ebenfalls komplett getestet sein muss.

Alle Untersuchungsergebnisse können im Original vorgezeigt werden.

 

Unsere Welpen werden mit sehr viel Liebe und Zuneigung aufgezogen, wachsen bis zur

5./6. Lebenswoche bei uns im Wohnzimmer / Küche auf,bis sie dann in ihr Welpenzimmer

ziehen und von dort aus auch ganztags den Garten nutzen können.

 

Eine Neurologische Frühstimulation welche in 5 ganz kurzen Übungen vom 2.-16.Tag durchgeführt wird, fördert die Gesundheit, stärkt Immunsystem und soll die Welpen stressresistenter machen.

 

Unsere Bärchen werden in der Zeit bei uns sehr viele Dinge kennenlernen (Staubsauger,

Kinder, TV Geräusche, Auto fahren, andere Tiere etc)

Im Welpenzimmer / Auslauf werden dann sehr viele Prägespielsachen auf sie warten , welche

förmlich darum bitten erkundet zu werden, dazu gehören z.b vers. Untergründe,

Tunnel, Wippe, vers.Geräuschekulissen, Pool uvm.

 

All unsere Hunde werden regelmäßig geimpft und entwurmt.So wird es auch

bei den Minis sein. Die Welpen ziehen mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt mit EU-Pass,

Ahnentafel und einem tollen Startpaket in ihre neuen Familien, welche sehr sehr gründlich von uns ausgewählt werden.

 

Besuchszeiten sind vorher per Mail oder telefonisch abzusprechen.

Wenn die neuen Familien erst einmal festgelegt sind, wird es immer Sonntags für 2-3h eine

Welpenspielstunde geben, wo sich alle neuen Familien auch untereinander kennenlernen 

und bei Kaffee und Kuchen die Rasselbande beobachten und näher kennenlernen

können. Natürlich sind nach Absprache auch Einzeltermine möglich und erwünscht.

 

Alles weitere finden Sie dann im jeweiligen Welpentagebuch :)


Für die ausgewählten Interessenten wird es auch eine Whatsapp Gruppe geben , wo regelmäßig mit Neuigkeiten und Bildern versorgt wird.

 

Bei weiteren Fragen oder Interesse an einem Welpen aus unserer Wurfplanung ,

können Sie sich sehr gern mit mir in Verbindung setzen.

 

Viele liebe Grüße Josy